Biografie



Meuchelmord wurde Ende 2011 von Cernunnos im niedersächsischem Hildesheim gegründet. In der Anfangszeit von 2011 bis 2013 war die Musik stark von Bands wie Eisregen und Nocte Obducta beeinflusst. Im Laufe der Zeit veränderte sich der Musikstil. In den Veröffentlichungen von 2015 und 2016 wurde fast ausschließlich Depressive Black Metal gespielt. Ab 2017 erreicht Meuchelmord eine neue Ära und spielt melodischen Black Metal der schnelleren Gangart. Textlich werden Themen wie Naturverbundenheit, Geschichte, Misanthropie und persönliche Erfahrungen behandelt.

 

Zwischen 2013 und 2015 wurde Meuchelmord vorübergehend aus Eis gelegt.

 

Nachdem die EP Apathie und das Split mit Mavorim beireits über Winterwolf Records auf CD erschienen sind, unterschrieb Meuchelmord 2016 einen Vertrag bei Winterwolf Records, der nach der Veröffentlichung des Nostalgia Albums wieder von Meuchelmord beendet wurde.